• Inbusschrauben / Zylinderschrauben

    Inbusschrauben eignen sich gut für Schraubenverbindungen, bei denen die Schraubenköpfe konstruktionsbedingt schwer zugänglich sind. Bei Inbusschrauben reicht es, wenn der Kopf von oben, z. B. durch ein Loch, dessen Durchmesser größer als das Eckenmaß des jeweiligen Schlüssels ist, erreicht werden kann. Mit Schlüsseln, die einen sogenannten Kugelansatz haben, lassen sich die Schrauben sogar dann anziehen und lösen, wenn der Schlüssel so angesetzt wird, dass er mit der Achse der Schraube nicht fluchtet. Inbusschrauben lassen sich dazu platzsparend versenken, falls überstehende Schraubenköpfe stören. Neben den Inbusschrauben bieten wir hier auch Zylinderschrauben mit Schlitzantrieb (gemäß DIN 84) an.