Info DIYScan

DIYScan

DIYScan steht für "DO IT YOURSELVE SCAN" und ist eine simple und zugleich hocheffiziente Lösung für die Bewirtschaftung ihres C-Teile Lagers (Verbindungstechnik, Hilfsstoffe,..). DIYScan garantiert maximalen Zeitgewinn von der Bedarfsaufnahme über die Bestellung bis hin zur Einlagerung der Ware.

Weil wir wissen, dass Sie Besseres zu tun haben ..... .

a) Allgemein:

DIYScan wurde für kleine und mittlere Handwerks- und Gewerbebetriebe entwickelt, welche unter 500 Artikel als C-Teile (Verbindungstechnik, Hilfsstoffe,..) für den Betrieb benötigen und in regelmässigen Perioden abrufen. Auch hier führen wir unser "Kleinmengenkonzept" weiter, sodass Sie ihren Lagerstand gering halten können und nur die Menge bestellen die Sie auch wirklich benötigen.

Diese Befüllkonzept kann auch für Handelsunternehmen interessant sein, die Verbindungstechnik neben ihrem Hauptsortiment anbieten wollen (Holz-, Baustoffhändler,....) und über das DIYScan System effizient versorgt werden können.

 + 

DIYScan

Software

 = 

Zeit- bzw. Kosteneinsparung

DIYScan ermöglicht es Ihnen die Nachbestellungen bei Schraubenking.at völlig unabhängig von Uhrzeit bzw. Erreichbarkeit selbstständig zu erfassen und weiterzuleiten. Der Erfassungsprozess sowie die Übermittlung der Daten ist denkbar einfach, benötigt keine ausserordentlichen Vorbereitungen/Kenntnisse und ist durch nur wenige Arbeitsschritte zu realisieren.  Durch den effizienten und zugleich simplen Bestellprozess garantieren wir, dass Sie durch dieses Verfahren wertvolle Zeit einsparen werden und sich so auf ihre Hauptaufgaben konzentrieren können.

Ihre so abgewickelten Bestellungen wandern nach Übermittlung direkt in den Schraubenking.at Shop und können so umgehend kommisioniert und verschickt werden.

b) Vorarbeiten:

Wir stimmen das Versorgungsvolumen (Artikel, Mengen, Lagerorte,...) gemeinsam mit Ihnen auf ihre lokalen Gegebenheiten ab und erstellen einen individuellen  DIYScan Artikelstamm, welcher nach der ersten Vorarbeit flexibel und schnell veränderbar ist.

Im Zuge dieser Artikeldefinition werden folgende Punkte festgelegt:

  • Artikelumfang (welche Artikel werden über das DIYScan System beliefert)
  • Losgrößen der Belieferung und Auffüllkonzept (wie werden ihre Lagerplätze bestandsmässig gefüllt)
  • Vergabe von Lagerorten (falls noch nicht vorhanden) innerhalb ihrer Lager
  • Vergabe von individuellen Rabatten (abhängig von Bestellvolumen, Artikelumfang,...) *1

*1.... Die individuell vereinbarten Rabatte

c) DIYScan Einrichtung / DIYScan:

Mithilfe des vereinbarten Artikelstammes konfigurieren wir das Übertragungssystem für die spätere Installation bei Ihnen. Wir erstellen zusätzlich individuelle Artikeletiketten (siehe Beispiel unten), welche von uns kostenfrei zur Verfügung gestellt werden.

Beispiel- Etikette:

*1... Bestellmenge (bei 1x Scan wird diese Menge bestellt). Zusätzlich können wir hier auch einen Hinweis der Befüllmenge hinterlegen (1 Scan = 1/3 der gesamten Lagerkapazität des jeweiligen Artikels .... z.B. 1/3  der Lagerschütte)

*2... Barcode (enthält den Kundenartikel sowie die Bestellmenge)

*3... Individuelle Produktbezeichnung (gerne können wir auch ihre Artikelbezeichnungen benutzen)

*4... Lagerort in ihrem Lager (diese Information wird auf Lieferschein und Rechnung abgedruckt, sodass Sie die Ware schnell und zielsicher einräumen können).

Diese Etiketten werden bei den Lagerorten des jeweiligen Artikels angebracht und dienen zukünftig zur Erfassung einer Nachbestellung.

DIYScan Schütte by Schraubenking.at

DIYScan_scannen

Neben den Artikel-Etiketten ist die Installation der  DIYScan Übertragungsoftware notwendig, welche wir bei Inbetriebnahme (vor Ort) gerne für Sie durchführen. Anforderungen diesbezüglich sind:

  • PC mit Windows Betriebssystem (Windows 2000 / XP / Vista / Windows 7) ,
  • 1 freier USB Anschluss
  • Internet Zugang

Die DIYScan Übertragungssoftware dient zum Auslesen des Barcode Datensammlers und zur Übermittlung der Daten an unser Shopsystem. Sie haben dabei zusätzlich die Möglichkeit die gescannten Artikel/Mengen nochmals zu prüfen und ggf. auch zu korrigieren (Mengen erhöhen bzw. reduzieren).

Sollten Sie andere Artikel aus unserem umfangreichen Sortiment bestellen wollen (Artikel welche nicht Teil ihres DIYScan Artikelstamms sind), so können Sie dies mit Hilfe des zur Verfügung stehenden PDF Katalogs durchführen. Dieser PDF Katalog wird permanent gepflegt und ist mit DIYScan fähigen Barcodes ausgestattet, sodass Sie Sonderartikel/Einmalbestellungen auch über den DIYScanner (direkt aus unserer Referenzpreisliste) durchführen können.

Beispiel:

>> Ref. Preisliste Download

Aufgrund des flexiblen Aufbaus dieses System ist es denkbar einfach den Artikelstamm auf veränderte Gegebenheiten anzupassen.

d) DIYScan Betrieb:

Nach unseren Vorarbeiten ist das System nun einsatzbereit und Sie können mit der Bedarfserfassung mittels DIYScan starten.

Der Serienbetrieb ist denkbar einfach:

  1. Bedarf Scannen
  2. DIYScanner verbinden und Daten prüfen (ggf. Mengen ändern)
  3. Daten übermitteln

Mithilfe der mitgelieferten DIYScan Software lesen Sie die Daten aus dem Scanner aus und können diese ggf. noch ändern.

Sollten Sie den Materialbedarf vor der Übermittlung noch anpassen / verändern wollen, so öffnen Sie den jeweiligen Scan durch Doppelklick und ändern die Menge entsprechend.

Nach Prüfung der Scans werden die Daten anschließend an unseren Shop übermittelt. Bei erfolgreicher Datenübertragung erhalten Sie dann eine Abschlussmeldung der Übertragung.

Diese Daten werden anschließend von uns eingelesen und wir erstellen daraus einen Auftrag , welcher dann sofort dem Lager zur Kommisionierung / Auslieferung bereit steht. Sofort mit Datenübernahme erhalten Sie eine Auftragsbestätigung, welche ihre Artikelbezeichnungen nutzt und auf welcher auch ihre Lagerorte (falls verwendet) anführt, sodass Sie auch beim Einlagern der Ware keine wertvolle Zeit verlieren.

e) Kosten

Das DIYScan System stellen wir kostenfrei (keine Investitionen bzw. Betriebskosten !) zu Verfügung. Für den zur Verfügung gestellten DIYScanner berechnen wir einmalig 200 Euro Kaution, wobei diese bei Rückgabe eines funktionstüchigen DIYScanners natürlich wieder erstattet wird.

f) Aufnahmekriterien

Der DIYScan Bestellprozess ist ausschließlich für Firmenkunden (aus Österreich und Deutschland)  gedacht und wir gehen von einem jährlichen Materialbedarf von > 3000 Euro aus.

g) Referenzkunden:

Bislang wurde dieses System bei folgenden Referenzkunden installiert. Gerne können Sie sich persönlich über die Erfahrungen informieren.

  • Brückl Technik GmbH

Sie interessieren sich für das DIYScan System, dann melden Sie sich einfach per Email an shop@schraubenking.at oder telefonisch unter +43 (0)664 306 98 76.